company logo

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Kartellrecht und Europäisches Privatrecht w|m|d

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Kartellrecht und Europäisches Privatrecht w|m|d Wiesbaden / 29.09.2022 Bereichern Sie die EBS. Wir sind eine private Unive

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Kartellrecht und Europäisches Privatrecht w|m|d

Wiesbaden / 29.09.2022

Bereichern Sie die EBS. Wir sind eine private Universität, die sich verpflichtet hat, Führungspersönlichkeiten von morgen auszubilden, die einen Unterschied in der Welt machen wollen. Wirtschaftlich, sozial und ökologisch. Wir möchten den Umbruch in unserer Welt zum Positiven mitgestalten. Durch hervorragende Wissensvermittlung und die Förderung persönlicher sozialer Stärken.
An der EBS Business School, der EBS Law School sowie der EBS Executive School lernen und forschen unsere insgesamt 2.200 Studierenden sowie unsere Weiterbildungsteilnehmenden. Mit unserem Lehrkonzept des Challenge Based Learnings, persönlichem Coaching, außercurricularem Engagement und dem besonders starken Alumni-Netzwerk hat die EBS eine einzigartige Stellung in der deutschen Universitätslandschaft.
Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitenden. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser.

Für den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Kartellrecht und Europäisches Privatrecht (Prof. Dr. Julia Lübke, LL.M. (Harvard)) der EBS Law School suchen wir am Standort Wiesbaden im Rahmen des Drittmittelprojekts „Tokenisierung und Finanzmarkt“ zum zum 1. November einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter w/m/d in Teilzeit (50%).

Die Stelle ist bis zum 31. Dezember 2023 befristet mit der Möglichkeit zur Verlängerung bis zum 30. April 2024. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Wir bieten:

  • Spannende Forschungsprojekte
  • Verzahnung von Wissenschaft und Praxis
  • Internationale Ausrichtung
  • Exzellente Berufsaussichten
  • Strukturiertes, zielorientiertes Promotionsstudium
  • Flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle

Aufgabe:

  • Eigenständige und teambasierte Mitarbeit im interdisziplinären Drittmittelprojekt „Tokenisierung und Finanzmarkt“
  • Wissenschaftliche Recherche zum Gesellschaftsrecht, Kartellrecht und Europarecht
  • Rechtsvergleichende Recherche und Aufbereitung der Gesetzgebung
  • Ausarbeitung von wissenschaftlichen Publikationen und Präsentationen
  • Beteiligung an der Organisation und Durchführung von Workshops und Tagungen der Projektgruppe

Profil:

  • Erste juristische Prüfung mit mindestens der Note vollbefriedigend im Staatsteil
  • Vertiefte Kenntnisse im Zivilrecht (insbesondere Gesellschafts- und/oder Wirtschaftsrecht); vertiefte Kenntnisse im Europarecht sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in Fragen des Finanzmarktrechts (insbes. MiCA-VO, eWpG) und in technische Aspekte der Tokenisierung (Blockchain-Technologie) oder entsprechende Vorkenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift; weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Recherchefähigkeiten, analytisches Denkvermögen, Selbständigkeit, organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit

Wir suchen die Besten. Dabei achten wir auf Persönlichkeit, Talent, Leistungswille und Charakter. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung – gleichermaßen willkommen sind. Behinderte Bewerber:innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Julia Lübke, LL.M. (Harvard): E-Mail: julia.luebke@ebs.edu; Tel.: +49 (0) 611 – 7102 2208.

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich ONLINE mit Angabe der frühestmöglichen Verfügbarkeit sowie Ihrer Gehaltsvorstellung unter Angabe der Kennziffer 9540.

Ihr Ansprechpartner

Iris Leissner
Personalsachbearbeiterin

Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 7102-1430

www.ebs.edu

Leave a Reply