company logo

Teamassistenz (w/m/d)

Stelleninformationen Fachhochschulen Qualifikationsebene: Bachelor, Diplom (FH/BA) und vergleichbar Dienstort: Mittweida Anstellungsverhältnis: befristet Bewerbungsfr

Stelleninformationen

Fachhochschulen
Qualifikationsebene: Bachelor, Diplom (FH/BA) und vergleichbar
Dienstort: Mittweida
Anstellungsverhältnis: befristet

Bewerbungsfrist: 31.01.2023

Kennziffer: 82-2022

Bewerbungsadresse

Hochschule Mittweida
Dezernat Personalwesen
Postfach 1457
09644 Mittweida

E-Mail: karriere@hs-mittweida.de

Die Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences, ist mit rund 6.200 Studierenden eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Sachsen. Sie hat sich mit ihrem Campus inmitten der Hochschulstadt Mittweida einen familiären Charakter bewahrt, der das Arbeiten, For-schen, Studieren und Leben attraktiv macht. Hightech, Kreativität, Weltoffenheit und das Engage-ment aller Hochschulangehörigen begegnen sich hier auf kurzen Wegen. Anwendungsnahes Lehren und Forschen in Technik, Naturwissenschaften, Informatik, Wirtschafts- und Medienwissenschaften sowie Sozialer Arbeit prägen das breite Profil der Hochschule. Beschäftigte und Studierende profitie-ren von zertifizierter Familienfreundlichkeit, gelebter Inklusion und vielfältigen Sport- und gesund-heitsorientierten Angeboten.

Zur Verstärkung unseres Teams ist zum 01.03.2023 im Blockchain Competence Center (BCCM) der Hochschule Mittweida folgende Stelle als

Teamassistenz (w/m/d)
Kennzahl: 82-2022

in Teilzeit (30 Stunden/Woche) befristet bis 28.02.2026 zu besetzen.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Administrative Aufgaben zur Unterstützung der Professur und Mitarbeiter:innen
  • Unterstützung bei der Projektüberwachung sowie -organisation mit den Projektmitarbeiter:innen und dem Projektleiter einschließlich Bewirtschaftung und Controlling von Drittmittelprojekten
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Forschungsanträgen und -verträgen sowie Berichten
  • Telefon, Bearbeitung, Erfassung und Weiterleitung der Postein- und ausgänge
  • allgemeine Bürotätigkeiten (Büromaterialbestellungen, Büroorganisation, Ablage, mobile Arbeit, Laufzettel, Einträge in ein Zeitdokumentations- und Zutrittssystem, Schlüsselanträge)
  • Abwicklung von Beschaffungsvorgängen und Zuarbeiten für das Controlling (Inventur und Inventarisierung)
  • Besucherempfang und Betreuung in- und ausländischer Gäste
  • Protokollführung von Besprechungen und Meetings, Erstellung von Folienpräsentationen
  • Organisation und Vorbereitung von Veranstaltungen des BCCMs, wie z.B. der jährlich stattfindenden Blockchain Autumn School (Programm, Referenten, Call for Papers, etc.)
  • Erstellung und Aktualisierung der Außendarstellung des BCCM (z.B. Flyer, Homepage, Blogbeiträge, Newsletter, …)
  • Koordinierung von Terminen & Dienstreisen
  • Unterstützung bei der Betreuung der wachsenden Anzahl Studierender im Blockchain-Masterstudiengang bei Studienangelegenheiten
  • Erstellung und Pflege einer Projektmanagementumgebung

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Bürokommunikationskauffrau/-mann oder einen gleichwertigen Abschluss
  • überdurchschnittliche Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • vertiefte EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Verwaltungs- und Organisationssoftware
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • hohes Engagement
  • Belastbarkeit

Unser Angebot:

  • eine Vergütung, je nach persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe E6 TV-L.
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten und familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
  • eine fachgerechte Einarbeitung
  • ein motiviertes und sympathisches Team
  • Möglichkeiten zur Fortbildung/Weiterqualifikation und Sammlung von Erfahrungen
  • attraktive Sportangebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
Ansprechpartner für Rückfragen: Herr Prof. Dr.-Ing. Andreas Ittner (

ittner@hs-mittweida.de

)

Die Hochschule Mittweida strebt eine ausgewogene Mitarbeiterstruktur an und begrüßt daher die Bewerbung von Personen jeglichen Geschlechts. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Interessenten werden gebeten, ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter der Angabe o. g. Kennziffer bis spätestens 30.01.2023 zu richten an:

vorzugsweise in einer gesammelten PDF-Datei an die Adresse: karriere@hs-mittweida.de mit dem Betreff ‘Bewerbung, Kennziffer, Name’,

bzw. postalisch:

Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences,
Dezernat Personalwesen,
Postfach 1457, 09644 Mittweida

Hinweise:

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen geeigneten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens entstehenden Auslagen nicht ersetzt werden.

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter:

https://www.hs-mittweida.de/newsampservice/datenschutz.html

Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Bewerbung ist §11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutz-Durchführungsgesetz (SächsDSDG) i. V. m. DS-GVO.

Leave a Reply